Gesundes Lieblingsfrühstück: Porridge

Laut einem Ernährungsreport der BMEL aus dem Jahre 2017 kaufen 97% der Deutschen, was ihnen schmeckt. (Quelle: bmel.de) Somit konsumiert fast jeder Deutsche, was er gerne isst. Oft sind das Lebensmittel wie Fleisch, Nudeln, Pizza und Süßigkeiten. Doch jeder von uns weiß: sich ausschließlich von diesen Lebensmitteln zu ernähren, ist ungesund und deshalb sollten wir uns ausgewogen ernähren.

Wie gut, dass es auch Lebensmittel gibt, die gesund und sehr lecker sind. Ein Beispiel hierfür ist mein geliebtes Porridge, auch „Oatmeal“, oder im deutschen „Haferbrei“, genannt. Es besteht aus gesunden Getreideflocken, calciumhaltiger Milch oder für die Kalorienzähler unter uns – Wasser, leckerem Obst in Variationen ganz nach dem eigenen Geschmack und kann mit Samen und Süßstoff verfeinert werden. Die, die sich nicht als Sternekoch betiteln würden und nun Sorge wegen des Aufwandes haben, kann ich beruhigen: Es ist kinderleicht und dazu noch sehr schnell gemacht.

Mein liebstes Rezept

Zutaten:

  • 75 g Haferflocken
  • 20 – 30 g Vanille-Proteinpulver
  • Milch oder Wasser
  • Geschmackspulver oder Flavdrops
  • Obst nach Belieben

Die Haferflocken, das Proteinpulver (ich verwende immer das) und das Geschmackspulver (perfekte Ergänzung) mische ich vorher in einer kleinen Schüssel und gebe diese Mischung dann in einen kleinen Topf. Das ganze fülle ich mit so viel Milch oder Wasser auf, dass die trockene Mischung gerade so bedeckt ist. Dann lasse ich das ganze unter ständigem Rühren aufkochen bis es etwas flüssiger als die gewünschte Konsistenz ist. Falls ich Flavdrops (Lieblingssorte) – und kein Geschmackspulver – nehme, mische ich diese erst jetzt unter. Die Masse dann in eine Schüssel geben und kurz stehen lassen.

Währenddessen schneide ich meine Früchte, die ich gerade im Haus habe in kleine Stückchen und garniere den Haferbrei je nach Lust und Zeit. Auch Nussmus passt sehr gut dazu und enthält gesunde ungesättigte Fettsäuren, die wichtig für die Funktionen unseres Körpers sind.

  • Porridge_mit_Obst_02
  • Porridge_mit_Obst_01

Schreibe einen Kommentar